Meine Kollegen

PEAP: Pädiatrisches Ergotherapeutisches Assessment und Prozessinstrument


Das PEAP-Autorenteam: Prof. Dr. Elke Kraus und Ellen Romein, die Urheberinnen und Autorinnen des PEAPs, haben seit 2007 unter der Mitwirkung von Ulrike Weise (seit 2011) und über zwanzig weiteren qualifizierte ErgotherapeutInnen das PEAP konzipiert und entwickelt. Seit 2018 ist Carmen Spielbichler als Referentin zertifiziert.

Kraus 128x172  
Elke Kraus                    Ulrike Weise

CMOP-E Implementierungskurs für ergotherapeutische Praxen

Gemeinsam mit Barbara Dehnhardt und Gaby Kirsch wurde diese Weiterbildung (insgesamt 12 Tage, 4 Module) entwickelt und seit 2014 angeboten.

Barbara Dehnhardt    Gaby Kirsch
Barbara Dehnhardt          Gaby Kirsch

Implementierung von Betätigungsorientierung in Ergotherapieschulen

Das Konzept wurde mit Barbara Dehnhardt 2012 entwickelt. Die Weiterbildung besteht aus 7 Tagen, 3 Modulen).  

Barbara Dehnhardt     
Barbara Dehnhardt       

remi pro logo

RemiPro: Remissionsprofil für Kinder und Jugendliche nach schweren erworbenen Hirnschädigungen

Wird von Ellen seit 1994 entwickelt, seit 2003 ist Melanie Hessenauer dabei.

foto Melanie Hessenauer
Melanie Hessenauer

AHA: Assisting Hand Assessment

Wurde von Lena Krumlinde-Sundholm (Karolinska Institut, Stockholm) mit Kolleginnen entwickelt, Ellen unterrichtet es seit 2004, Melanie seit 2009.
Ellen und Rachel unterrichten das AHA in Frankreich

foto Melanie Hessenauer        Lena Krumlinde Sundholm        Photo Rachel Bard Pondarre p
Melanie Hessenauer   Lena Krumlinde-Sundholm   Rachel Bard-Pondarre